nature cosmetic

Inhaltsstoffe

Beauty Blog - Tips & Interessantes zu unseren Naturkosmetik-Produkten

Erfahren Sie in unserem Beauty Blog alles Wissenswerte sowie Interesante Tips von unseren Kosmetik-Spezialisten  zu unsren Naturkosmetikprodukten über Makeup, Skin Care & Natur-Kosmetik, Haarpflege Gesichtsplege, Neuheiten und vieles mehr. 

Sommer und Sonne: Beauty-Tipps für Hände und Füße

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die schönste aller Jahreszeiten ist angebrochen und mit ihr eine wahre Explosion an Farben, Aromen und Düften.  Eine entspannende Hand- und Fußmassage gehört schon zu Ihrem Repertoire? Umso besser! Rosen und Lavendel verwandeln Ihr Massageangebot in ein sinnliches Erlebnis, holen den Sommer in Ihr Studio und lassen Ihre Kunden den stressigen Alltag schnell vergessen. Rosenblüten und Rosenöl eignen sich gut für eine angenehm duftende und intensiv pflegende Massageanwendung. Bereits im Altertum war die schönheitsfördernde Wirkung der Rose bekannt. Ob in Parfums, Cremes oder in pflegenden Ölen: Die Königin der Blumen duftet nicht nur herrlich, sie ist darüber hinaus ein wahrer Alleskönner in der Kosmetik. Rosenöl und -wasser unterstützen die Regeneration der Haut, wirken entzündungshemmend und sind bei empfindlicher und trockener Haut eine Wohltat.

Rose ist vielfältig
Der aus den Blättern gewonnene Extrakt spendet Feuchtigkeit, wirkt straffend und vitalisierend. Aus diesem Grund ist Rosenöl Bestandteil vieler Anti-Aging-Produkte. Rosenwasser wiederum wird aufgrund seines erfrischenden Effekts an heißen Tagen gern auf die Haut gesprüht. Es wirkt belebend und entfaltet gleichzeitig einen harmonisierenden und angenehmen Duft. Konzipieren Sie ein Verwöhn-Special, bei dem sich alles um die Rose dreht – von einer Maniküre bzw. Pediküre über eine Massage mit intensiv pflegendem Rosenöl, einem erfrischenden Rosencocktail (alkoholisch oder nicht-alkoholisch, ganz nach Wunsch), einer Praline mit getrockneten Rosenblüten bis hin zu Pflegeprodukten für zu Hause (etwa Handcreme und Seife mit Rosenöl, oder Rosenwasser als Hautspray). Ein Hand- bzw. Fußbad mit einigen Tropfen Rosenöl und frischen Rosenblüten rundet Ihr Verwöhn-Special ebenso ab wie eine Lackierung der Nägel in einem schönen Rosé- oder Rotton.

Das tut den Sinnen gut!
Lavendelöl pflegt intensiv, heilt und beruhigt trockene, spröde Haut, wirkt entspannend und ist eine Wohltat für die Sinne. Lavendelöl eignet sich gut für eine ausgleichende und intensiv pflegende Massage von Händen und Füßen. Das Lavendel-Sommer-Special umfasst neben einer Maniküre bzw. Pediküre ein Hand- bzw. Fußbad mit Lavendel-Meersalz, eine Massage mit Lavendelöl, einen entspannenden Lavendeltee, eine Praline mit Lavendelblüten sowie eine Auswahl an Pflegeprodukten für zu Hause (beispielsweise Meersalz mit Lavendel zum Baden, Handpflege mit Lavendelöl oder Lavendelseife). Für eine Extraportion Feuchtigkeit sorgen Produkte mit Algenextrakten. Meeresalgen gehören zu den ältesten lebenden Organismen und besitzen ein unglaubliches Potenzial an wertvollen Beauty-Wirkstoffen. In einem Kilo getrockneter Algen befinden sich die Wirkstoffe von ca. 100 000 Litern Meerwasser – echte Powerpakete also. In ihnen sind Mineralien, Spurenelemente, Proteine und die Vitamine B, C und E sowie das Provitamin A enthalten, das als Radikalfänger bekannt ist und im Sommer vor dem schädigenden Einfluss der aggressiven UVB Sonneneinstrahlung bewahrt. Die Wirkstoffe in Algen schützen vor Umwelteinflüssen, versorgen unsere Haut mit Energie, straffen und festigen. Darüber hinaus erhöhen sie das Feuchthaltevermögen der Haut.

Kühlend und feuchtigkeitsspendend
Als besonders angenehm empfindet die Haut im Sommer Behandlungen, die kühlen und die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgen. Das Meeresalgen-Power-Treatment besteht daher aus einem Meersalz-Peeling, einer feuchtigkeitsspendenden Algenpackung, die angerührt, aufgetragen und anschließend einfach wie ein Film wieder abgezogen wird, sowie einer abschließenden Pflege, die Meeresalgen enthält. Zur Abrundung der Behandlung empfehlen sich ein erfrischender grüner Tee sowie ein kleiner Algensnack als Salat. In allen Farben und Formen kommen sie bald daher und schmecken nach Sommer und Sonne: Erd- und Himbeeren, Brom- und Stachelbeeren, Kirschen, Nektarinen und Pfirsiche, helle und dunkle Trauben – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Dass Obst gesund ist, steht außer Frage. Aber auch in der Kosmetikkabine können Sie mit fruchtigen Behandlungen tolle Erfolge erzielen, da sie sofort für schönere, glattere und gepflegtere Haut sorgen. Obst enthält neben einer Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen vor allem Antioxidanzien, die freie Radikale neutralisieren und somit vor Faltenbildung schützen. Der Stoffwechsel wird angeregt, die Zellerneuerung angekurbelt, das Hautbild verfeinert und gestrafft. Die bunten Früchtchen sind natürliche Feuchtigkeitsspender und wirken somit effektiv gegen Trockenheitsfältchen, die besonders die Hände schnell alt aussehen lassen. Darüber hinaus helfen viele Obstsorten bei der Reduzierung von Pigmentflecken.

Vollständigen Beitrag lesen...

Unkomplizierte Rundum-Pflege für die Männerhaut jedes Alters - Saneo2 for Men!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Midlife Crisis adé? Leider nein. Die Medizin spricht dagegen heute von der Andropause, für die Erklärung für so manche Unpässlichkeit von Männern um die 50. Sie ist das männliche Pendant zur Menopause der Frauen und beschreibt eine hormonelle Umstrukturierung – vor allem sinkt der Testosteronspiegel –, die für einige Alterserscheinungen beim Mann verantwortlich sind.

Vollständigen Beitrag lesen...

Sommerzeit ist Urlaubszeit – gönnen sie auch ihrem Haar etwas Urlaub

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Grade im Sommer muten wir unserer Haut und Haaren sehr viel zu, um uns im Sommer zu erfrischen und zu entspannen verbringen wir die heißen Tage im Pool, fliegen in die Sonne oder liegen am Strand und Baden im Meer.

Vollständigen Beitrag lesen...

Sonnenschutz - erfahren Sie alles zum Thema Sonnenbad und Hautschutz.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Streng genommen ist der Sonnenschutz das ganze Jahr hindurch ein wichtiges Thema, denn täglich zehn Minuten Aufenthalt in der Sonne bzw. im Freien reichen aus, um so viel Licht zu tanken und damit Vitamin D zu bilden, wie für einige Stoffwechselvorgänge benötigt werden. Gerade im Frühjahr interessieren sich viele Kunden für Themen rund um den richtigen Sonnenschutz. Sie möchten wissen, wie sie sich bestenfalls verhalten sollen, um einerseits ein Sonnenbad sorglos genießen zu können und andererseits keine Folgeschäden zu erleiden. Lesen Sie deshalb im Folgenden Erklärungen zu den Schlüsselbegriffen und Verhaltensempfehlungen, die Kosmetikerinnen bei der Beratung weitergeben können. 

Vollständigen Beitrag lesen...

Augencremes - oft in Vergessenheit geraten, doch wichtig für ein junges Aussehen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Viele unserer Kunden wissen, dass ihre Gesichtshaut der besonderen Pflege bedarf. Gerade im Bereich der Augen fällt die Alterung der Haut besonders schnell auf. Die Epidermis um die Augen ist um die Hälfte dünner als im übrigen Gesicht. Dieser Bereich gehört zu den durch die Mimik besonders stark bewegten Gesichtsbereichen und wird z. B. auch bei den unablässig stattfindenden, unbewussten Gefühlsäußerungen wie Freude, Anstrengung oder Schmerz durch das Zusammenkneifen der Augen stark in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb ist gerade die Pflege der Augen und der Augenumgebung  mit speziellen Produkten wichtig für eine junges und frisches Aussehen.

Falten & Schwellungen
Am Augenwinkel bilden sich die so genannten „Krähenfüße“, Mimikfalten, die sich etwa durch das Lachen oder Zusammenkneifen der Augen ergeben. Sie verlaufen kranzförmig vom Augenwinkel ausgehend. Weitere Mimikfalten entstehen unter dem Auge in längs verlaufender Richtung. Die Augenlider selbst sind ebenfalls mit kleinen Fältchen versehen, die sich im Laufe des Alterungsprozesses bilden.
Schwellungen an der Augenpartie (Lider und Tränensäcke) entstehen durch Flüssigkeitsansammlungen, bedingt etwa durch Allergien wie Heuschnupfen. Schwillt die Haut dann wieder ab, ist sie rau, gerötet und strapaziert. Auch Krankheiten, Rauchen oder Alkoholkonsum können die Augenumgebung  anschwellen lassen. Möglich sind genauso Unverträglichkeitsreaktionen auf Pflegeprodukte. Häufig wird die Tages- oder Nachtcreme über die Augenlider aufgetragen. So können spreitende Öle in die Schleimhaut der Augen gelangen und zu Schwellungen führen. Hier können Sie beratend eingreifen und der Kundin zeigen, wie sie ein spezielles Augenpflegeprodukt korrekt anwendet.

Die Pflege der Augenumgebung
Unterschiedliche Anwendungen können von der Kosmetikerin im Institut durchgeführt werden. Dazu gehören manuelle Anwendungen von Augenmasken (Peel-off, Vlies), Augenpflegeprodukten (Augencreme, Augengel, ölfreies Konzentrat, Serum) und Kompressen, getränkt mit Wasser und Kräuterextrakten.

Augenpflegeprodukte:
sollen kühlen, schnell einziehen und gut hautverträglich sein. Auf spreitende Öle sollte verzichtet werden und Hilfsstoffe wie Duftstoffe sollten nicht enthalten sein. Unterschiedliche Produkte kommen für die Anwendung der Pflege der Augenumgebung in Frage. Augencreme oder -gel können von der Kundin oder dem Kunden natürlich auch zu Hause angewendet werden.

Ampullen: In flüssiger Form können Konzentrate auf die Augenumgebung aufgetragen werden. Diese enthalten auf der Basis von Wasser beruhigende Wirkstoffe wie D-Panthenol, Vitamine und straffende Substanzen wie Hyaluronsäure. Ölhaltige Konzentrate können nicht zur Augenpflege verwendet werden, da die Öle in die Augen „fließen“ können – der unerwünschte Effekt sind gerötete und geschwollene Augen bzw. ein „Öl-Film“ auf dem Augapfel. Augencreme: Sie enthält idealerweise fett- und feuchtigkeitshaltige Inhaltsstoffe, die in einer unparfümierten Cremegrundlage eingearbeitet sind. Als Basisstoffe sind Wasser und Glyzerin geeignet. Gegen die trockene Haut der Augenumgebung helfen fettreiche Wirkstoffe wie Ceramide, außerdem Phytosterine und Coenzym Q10. Straffende Wirkstoffe wie Hyaluronsäure oder Kollagen mindern die Fältchen. Die Augencreme wird unter dem Auge am Rand der Augenringmuskulatur leicht aufgetupft – bis über die seitlich verlaufenden Fältchen am Augenwinkel (Krähenfüße). Das bewegliche Augenlid sollte frei bleiben. Das unbewegliche Lid zwischen der Augenbraue und der Lidfalte wird dünn mit Augencreme eingestrichen.

Augengel: enthält kein Öl und ist idealer weise für die empfindliche Augenpartie unparfümiert. Der Basisstoff Wasser hat eine kühlende Wirkung. Straffend und feuchtigkeits- spendend sind Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Mäusedorn- oder Gurkenextrakt enthalten. D-Panthenol wirkt beruhigend auf z. B. gereizte Haut in der Augenumgebung. Im Gegensatz zu einer Augencreme kann ein Augengel aufgrund der fehlenden Öle etwas weiter in das bewegliche Lid eingestrichen werden. Dazu wird es, wie oben genannt, aufgetragen und noch etwas über die Lidfalte hinaus in das bewegliche Lid gestrichen. Auch hier bleibt der Lidrand ganz frei. Diese Anwendung ist besonders geeignet, wenn die beweglichen ¬Lider der Kundin etwa nach „Heuschnupfen-Attacken“ gerötet sind.

Vollständigen Beitrag lesen...

Der Frühling zieht ein - die natürliche Kraft der Blüten dekorieren

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die ersten warmen Sonnenstrahlen treffen die Haut, kalte, dunkle Monate sind vorüber und der Sommer steht vor der Tür. Stimmen sie sich und ihre Kunden auf die sonnige Jahreszeit ein, in dem sie ihren Salon mit frischen Frühlingssträußen dekorieren und schaffen sie so eine frische Atmosphäre.

Vollständigen Beitrag lesen...

Schönheit aus dem Meer - Natürliche Pflegestoffe aus dem Meer

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gerade mal fünf Prozent der Ozeane und deren Lebensformen sind bis heute erforscht. Doch Forscher forschen intensiv an den Mikroorganismen der Meere, welche immer wieder hoch interessante biologische Eigenschaften aufweisen. So kam es, dass unsere Ozeane schon seit langer Zeit als Goldschatz für Wohlbefinden und Schönheit gelten.

Vollständigen Beitrag lesen...

Was uns Mutternatur zu bietet hat - Inhaltsstoffe unserer Naturkosmetik

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Wandel zur bewussteren Lebensweise und Nachhaltigkeit schreitet immer weiter voran, die Verbraucher Übernehmen vermehrt Verantwortung für ihre Gesundheit und legen sehr viel Wert auf ihr eigenes Wohlbefinden. Zudem hinterfragen die heutigen Konsumenten vermehrt und betrachten die angebotenen Produkte sehr viel kritischer. Der Markt für Naturkosmetik boomt dementsprechend stärker als je zuvor, wobei viele Konsumenten sich gar nicht bewusst sind bzw. nicht wissen was uns Mutternatur in Sachen Kosmetik zu bieten hat. Was besonders den Antiaging Bereich betrifft.

Vollständigen Beitrag lesen...

Die ganzheitliche Naturkosmetik: die Haut als Spiegel der Seele in der Kosmetik

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Leben verläuft nicht immer in einer Spur, es gibt gute Zeiten, aber es gibt auch mal nicht so rosige Zeiten. Dieses Wechselbad der Gefühle, spiegelt sich oft auch in unserem Hautbild wieder. Wie sehr die Haut auf bestimmte Gefühle und Situationen reagiert, sieht man schon allein daran, dass man Gänsehaut bekommt, wenn einem etwas seelisch berührt, man rot wird vor Peinlichkeit oder sich am Hals rote Flecken breit machen, wenn einem etwas sehr stark ärgert.

Vollständigen Beitrag lesen...

Kussalarm am Valentinstag - machen sie Schluss mit spröden Lippen

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Viele Menschen haben gerade in den kalten Monaten mit spröden und aufgerissenen Lippen zu kämpfen. Wie schmerzhaft und unangenehm das sein kann wissen wir mit Sicherheit alle.  Vielleicht haben sie sich auch schon einmal gefragt warum dieses Problem meist im Winter auftritt? Die Haut unseres Körpers sowie im Gesicht wird mit Hilfe von Talgdrüsen mit Fett versorgt, wohingegen die Haut an den Lippen so gut wie keine Talgdrüsen besitzt.

Vollständigen Beitrag lesen...

Im Handumdrehen - Unser Beautytip gegen spröde & rissige Hände

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Kälte, trockene Heizungsluft und häufiges Händewaschen sind eine sehr schlechte Kombination und meist der Hauptgrund, wenn es um spröde und rissige Hände geht. Denn durch das ständige Händewaschen mit Seife wird die oberste Hautschicht aufgeweicht, wodurch der Säureschutzmantel geschädigt wird. Die kalten Wintertage tun dann ihr Übriges.

Vollständigen Beitrag lesen...

Die Basis - Lipide und Schutz - besonders in der kalten Jahreszeit

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

In der kalten Jahreszeit benötigt unsere Haut besonderen Schutz, aber auch Lebensabschnitte verändern den Hautzustand. Vor allem nach der Menopause steigt die Hauttrockenheit rapide an, sodass Trockenheitsfältchen entstehen. Der natürliche Schutzmantel der Haut, der Hydrolipidmantel, leidet darunter, sodass die Haut zusätzlich empfindlicher auf Umweltstress reagieren kann. 

Daher sind die Basis jeder Anti-Aging-Pflege wertvolle Lipide, die die Hautbarriere stabilisieren. Zudem ist oxidativer Stress als eine der Hauptursachen der Hautalterung erkannt. Daher sind Antioxidantien ein elementarer Bestandteil der momentanen Forschung. Wirksame Antioxidantien sind unter anderem Vitamin C und Vitamin-C-Derivate.

Unterstützen Sie Ihre Haut mit unserem Vital Oxygen Oil. 

Vollständigen Beitrag lesen...

Da kann die Reisesaison beginnen…

Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Sommer, Sonne, Meer oder einfach einmal die Seele baumeln lassen, darauf freuen sich im Sommer viele. Gerade die Haut- und Haarpflege ist bei der Mehrbelastung durch UV-Strahlen und Salzwasser eine wichtige Sache. Für die richtige Hautpflege eignen sich unsere praktischen Saneo2 Einsteigersets perfekt als Reisesets, die in der Variante BASIS und LIFTING erhältlich sind. Beide enthalten Reinigungsmilch, Gesichtstonic, Tages- und Nachtpflege und ein Peeling abgestimmt auf den jeweiligen Hauttyp. Die Produktgrößen sind so gewählt, dass die Produkte ca. einen Monat halten und auch praktisch ins Handgepäck bei Flügen mitgenommen werden können.

Vollständigen Beitrag lesen...

Die Frühlingsfitmacher

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Unsere Gärten machen es uns vor: Vertrocknete Blüten und Blätter entfernen wir im Frühjahr, liebevoll lockern wir die Erde auf, führen gezielt Nährstoffe zu. Auch unsere Haut verlangt nach Nährstoffen und Vitaminen um vital in den Frühling zu starten. 

Der Winter setzt nicht nur unserer Stimmung und unserem Gewicht zu, sondern auch der Haut, den Haaren und den Nägeln.

Jetzt wo der Frühling vor der Tür steht, wird es höchste Zeit, den Weg aus der Trägheit zu finden und unsere natürliche Schönheit wieder zum Strahlen zu bringen!

Die Gesichtspflege sollte entsprechend auf die Jahreszeit angepasst werden. Nach dem Winter schreit unsere Haut nach Nährstoffen. So ist es wichtig einen hochkonzentrierten Wirkstoff in die Haut einzuschleusen. Hyaluron ist ein natürlicher Bestandteil der Haut und kann deshalb besonders gut wirken. Unser Hyaluron Booster im Lippenstiftformat mit der Hyaluron-Anti-Falten-Power gleicht zusätzlich mit dem Hibiskusextrakt den Feuchtigkeitsverlust in der Haut aus. Die Haut gewinnt an Vitalität und Spannkraft. Durch die Neubildung von Collagen sorgt die Hyaluronsäure für sichtbare verjüngte der Haut.

Vollständigen Beitrag lesen...

ESF Land Brandenburg Europäische Union

gw nature cosmetic GmbH 2015 © | All rights reserved